News

Personalisierung ist oft noch Fehlanzeige

11. August 2022

In der Personalisierung der Kundenansprache gibt es erheblichen Nachholbedarf. Dieses Fazit zieht Digitalexperte Torsten Schwarz, Inhaber der Beratung Absolit, in einer aktuellen Studie, die er am Dienstag auf der Konferenz „Personalisierung Trends 2022“ vorgestellt hat. Noch nicht einmal die Hälfte der befragten Unternehmen bietet ihren Kunden ein zwischen Online- und Offlinewelt „harmonisiertes Dialogerlebnis“, wie er meint.

E-Mail-Marketing – Unternehmen werden besser… aber nicht gut genug

19. Januar 2022

Die E-Mail bleibt weiter das wichtigste Marketing-Tool mit der höchsten Marktdurchdringung. 99 Prozent der Unternehmen setzen es ein. Zu diesem Ergebnis kommt die neuste Ausgabe der Studie „E-Mail-Marketing Benchmarks“, die in Zusammenarbeit des DDV mit der Absolit Dr. Schwarz Consulting seit 2019 erstellt wird.

So sind deutsche Firmen im Digitalmarketing aufgestellt

06. September 2021

Während 2020 ein starkes Wachstum in der Professionalisierung des digitalen Marketings deutscher Unternehmen erkennbar war, fällt dieses im Jahr 2021 deutlich schwächer aus.

Donnerstag ist der beste Tag für Newsletter

08. Februar 2021

E-Mail-Marketing wird professioneller; 98 Prozent der Top-5.000 Unternehmen setzen die Werbeform ein. 91 Prozent haben einen Newsletter. Luft nach oben bleibt trotzdem.

Unternehmen vernachlässigen Sicherheit

03. Juli 2020

Beim Thema Sicherheit haben viele Unternehmen noch Verbesserungspotenzial, etwa bei der Sicherung der eigenen Domain vor dem Missbrauch Dritter.

Deutsche Marketer verschenken immer noch viel Potenzial von KI

28. April 2020

Die Chancen von Künstlicher Intelligenz und maschineller Unterstützung im Marketing sind seit einigen Jahren ein viel diskutiertes Thema.

Nachholbedarf im digitalen Kundendialog

12. September 2019

Trotz fortschreitender Digitalisierung verzichten 51 Prozent der DACH-Unternehmen auf die Kundenkommunikation über mehrere digitale Kanäle.

KI nur bei jedem Vierten auf der Agenda

28. Februar 2019

Obwohl der Einsatz von künstlicher Intelligenz und digitalen Sprachassistenten der neue Gamechanger im Marketing sein soll, finden diese Trends in den Marketingabteilungen vieler Unternehmen noch wenig Anklang.

Beim E-Mail-Marketing sind deutsche Unternehmen Anfänger

14. Januar 2019

Viele Unternehmen nutzen die Möglichkeiten des E-Mail-Marketings kaum aus. Sie beherrschen die automatisierte Kundenansprache zu wenig und gehen zudem rechtliche Risiken ein, indem sie wichtige Regeln außer Acht lassen.

Online-Händler mit Mängeln

28. Juni 2018

Newsletter sind nach wie vor nicht aus dem Online-Marketing-Mix wegzudenken. Doch rechtssichere Newsletter zu versenden ist dabei keine Selbstverständlichkeit.

RSS News

Kaum ein Startup kommt noch ohne Künstliche Intelligenz aus

Drei Viertel nutzen KI – auch generative KI ist weit verbreitet. 8 von 10 halten KI für die wichtigste Zukunftstechnologie.

Studie zeigt Voicebot-Stimme-Ranking

Morgan Freeman schlägt Ryan Reynolds und Taylor Swift als meistgewünschte Voicebot-Stimme.

Monotype tritt dem Readability Consortium bei

Im Rahmen dieser Zusammenarbeit möchte Monotype seine Aktivitäten auf dem Gebiet der Lesbarkeitsforschung verstärken.

Deutsche Unternehmen nutzen ihre Daten kaum

Nur 6 Prozent schöpfen Potenzial der verfügbaren Daten aus. In zwei Jahren will aber mehr als die Hälfte datengetriebene Geschäftsmodelle einsetzen.

Ein Drittel der deutschen Unternehmen verschläft KI-Revolution

eco YouGov Umfrage: 33 Prozent der deutschen Unternehmen setzen KI weder ein, noch haben sie Pläne zur KI-Implementierung.

Handel warnt vor weiterer Regulierung der Lebensmittellieferkette

Handelsverband Deutschland warnt vor Schnellschüssen und einer weiteren Regulierung der Lieferbeziehungen.

Werbeartikel – Jeder kennt sie, doch was sind sie wirklich? Können Unternehmen überhaupt von ihnen profitieren?

Kugelschreiber, Regenschirme, Zollstöcke und USB-Sticks – alles klassische Werbeartikel. Doch welchen Mehrwert bringen sie Unternehmen?

Von Influencer-Marketing bis KI – das sind die Highlights des Markenfestivals 2024

Das dritte Markenfestival "Branding needs Influence" - Am 29. August wird die Merkur Spiel-Arena zur Bühne für das „Who is Who“ der Markenwelt.

Bundesweiter Digitaltag startet heute

Mehrheit der Deutschen findet, Anwendungen wie ChatGPT muss künftig jeder bedienen können

Cybersicherheit: Nur wenige deutsche Unternehmen sind auf NIS2 vorbereitet

Umfrage zeigt: Ein Drittel der befragten IT-Entscheider haben noch keine Maßnahmen getroffen, um erhöhte Sicherheitsanforderungen zu erfüllen.

Ausbau digitaler Infrastrukturen kommt in vielen Wahlprogrammen zu kurz

Digitalpolitscher EU Wahlprogramm-Check von eco-Verband der Internetwirtschaft zeigt: Viele Parteien verkennen Bedeutung digitaler Infrastrukturen.

Fußball-EM 2024: Positive Fan-Stimmung bietet gute Chancen für erfolgreiche Werbung

Aktuelle OVK-Trendstudie des BVDW zeigt auch: Bekleidung und Accessoires sind die beliebtesten Fanartikel.

Wie Unternehmen Augmented und Virtual Reality nutzen

Je ein Fünftel der Unternehmen setzt bereits AR- oder VR-Technologie ein. Schulung und Weiterbildung sowie Konstruktion und Planung dominieren.

Werbemarkt auch 2023 im leichten Plus

Wirtschaftliche Aussichten für 2024 aber unsicher, politische Vertretung der Branche geforderter denn je.

EDDI-Awards 2024: R+V und Rohde & Schwarz siegen

R+V Versicherung und Rohde & Schwarz setzen Benchmarks im Dialogmarketing und werden mit EDDI-Awards ausgezeichnet.

Leises Industriesterben in Deutschland

Immer mehr Unternehmen schließen und scheiden aus dem Markt aus, Forschungsintensive Branchen fallen zurück.

Internetagentur-Ranking 2024: Plan.net bleibt an der Spitze

Wie im Vorjahr liegt Serviceplan-Tochter Plan.net auf Platz eins vor Reply. Begleitende Trendanalyse zeigt: Frauenanteil in Digitalagenturen steigt.

CDU/CSU und Grüne bekommen die besten Noten für Digitalpolitik

Note 2,8 für die Union, 2,9 für die Grünen. BSW, AfD und Linke belegen die letzten Plätze.

ExpertenTalk: Dialogmarketing – mit Ihren Kunden im Austausch bleiben

Holen Sie sich am 14. Juni 2024 wertvolle Tipps und erfahren Sie, wie Sie Ihre Kommunikation erfolgreich gestalten.

Lineares Fernsehen: Tendenz fallend

In Deutschland ist bisher Lineares Fernsehen noch verbreiteter als On-Demand, Tendenz aber fallend.
Marketing Briefing
Kompakt
Jeden Freitag bequem per Mail