Blog

Das kommt im Marketing

Alles ist in Bewegung, aber im Marketing dreht sich alles nochmal so schnell: Kundenverhalten wandelt sich und Werbetreibende sollten reagieren.

Nichts bleibt wie es ist

Die Geschwindigkeit, mit der sich die Welt wandelt, steigt. Nicht zuletzt durch Künstliche Intelligenz wandelt sich die Welt des Marketing besonders schnell.

Social Web bleibt Medium #1

Früher waren es Verlage und Sender, heute sind die Social-Web-Plattformen die großen Aggregatoren von Aufmerksamkeit. Der Grund: Sie passen sich schneller an.

Google definiert Suche neu

Das Internet wandelt sich bald rasant. Google beantwortet Suche mit KI. Webseiten verlieren Traffic und Bewegtbild verschmilzt mit Werbung.

Budgets versinken online

Drei Studien zeigen, wie dramatisch sich gerade der Werbemarkt verändert. Der Kampf um Aufmerksamkeit wird immer teurer.

Open Source im Kommen

Das Betriebssystem Linux hat den Anfang gemacht. Inzwischen hat sich die Freigabe des Codes für Entwickler durchgesetzt. Jüngstes Beispiel ist das KI-Startup Mistral AI.

Paid Advertising wächst

Die Meta- und Google-Quartalszahlen zeichnen ein klares Bild digitaler Werbung: Die Ausgaben steigen und die Klickbereitschaft sinkt.

Neue Kunden kommen online

Der digitale Kanal mausert sich zum wichtigsten Instrument, um Interessenten auf die eigenen Produkte aufmerksam zu machen. Die wertvolle Ressource erweckt Aufmerksamkeit wird jedoch dabei immer teurer.

Bewegtbild zieht immer

Erst ging es von Print zu Digital, dann von Text zu Bild und nun von Bild zu Video. Wer als Unternehmen Präsenz zeigen will, muss alle Kanäle bedienen.

Zielgruppen finden

95 Prozent der Deutschen sind online. Medien werden von Influencern ersetzt. Was zählt ist jedoch der Kontakt zu spezifischen Zielgruppen.

Marketing Briefing
Kompakt
Jeden Freitag bequem per Mail