Virtuelle Welten kommen näher

Facebook plant mit Meta sein Metaversum, eine virtuelle Welt, in die ich mit AR-Brillen wie Oculus eintauche. AR-Profi Niantic glaubt nicht daran und will Menschen in der realen Welt zusammen bringen. Microsoft glaubt ebenfalls an Parallelwelten, in denen auch gearbeitet wird und Twitter liefert dafür Avatare, die die eigene Mimik und Gestik nachbilden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

DIGITAL-NEWS
DER WOCHE
Damit Sie nichts verpassen - bequem per E-Mail